Aktuelle Beiträge

10 Jahre Partnerschaft Steinfeld-Jastrtowie

Details

Kolpingorchester Steinfeld in Jastrowie

Das Kolpingorchester machte sich jetzt zusammen mit einer Delegation der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates Steinfeld auf den Weg nach Jastrowie in Polen. Dort standen die Feierlichkeiten zum Bestehen der 10-jährigen Partnerschaft zwischen Jastrowie und Steinfeld bevor. Los ging es am Donnerstagmorgen (23. Oktober 2014) um 5.30 Uhr am Vereinslokal Möhlmann von Wahlde. Von dort aus brachen die rund 30 Musikerinnen und Musiker mit dem Bus nach Polen auf.

 

Das erste Etappenziel hieß Stettin. Denn dort stand eine Zwischenübernachtung auf dem Programm. Trotz einer kurzen Stauunterbrechung kam die Gruppe dort pünktlich um 15.00 Uhr am Hotel an. Nach dem "Check in" ging es für die Delegation weiter mit einer Stadtführung. Nach dem rund 2-stündigen intensivem Sightseeing wurde der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen abgerundet.

 

Am nächsten Morgen ging es für die Reisegruppe um 10.00 Uhr weiter zum Hauptziel nach Jastrowie. Dort kam man gegen Mittag an und wurde herzlich von den Gastgebern empfangen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es für die Reisenden in die jeweiligen Unterkünfte, bevor es am Abend mit dem offiziellen Programm weiterging. Um 18.00 stand dann der erste Auftritt auf dem Programm. Das Kolpingorchester Steinfeld sorge für die musikalische Unterhaltung beim Festbankett anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Jastrowie und Steinfeld. Anschließend wurde der Abend bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen gelassen.

 

Am Samstagmorgen ging es für die Musikerinnen und Musiker früh weiter. Um 10.00 Uhr wurde der Park "Steinfeld" in Jastrowie mit musikalischer Untermalung des Kolpingorchesters von den offiziellen Vertretern der jeweiligen Gemeinden eingeweiht.

 

Danach folgte, nach einem Fußballspiel, ein Empfang im Gymnasium Jastrowie, wo die Partnerschaft noch einmal Revue passieren gelassen wurde. Um 16.00 wurde dann von den beiden Gemeinderäten eine gemeinsame Ratssitzung abgehalten, bei der Steinfelds Ehrenbürgermeister, Herbert Kruse, zum Ehrenbürger der Gemeinde Jastrowie ernannt wurde. Zum Ende der Sitzung gab das Orchester noch ein paar Märsche zum Besten bevor es zu einem gemeinsamen Abschlussgottesdienst in die Rote Kirche ging. Dort begleitete das Orchester den Gottesdienst musikalisch. Nach dem Festgottesdienst gab das Kolpingorchester Steinfeld für die Bevölkerung der Gemeinde Jastrowie ein Konzert in der Kirche. Dabei wurden sowohl kirchliche wie auch weltliche Konzertstücke zum Besten gegeben. Schließlich endete der Auftritt des Orchesters mit dem Klängen des Steinfelder Schützenfest Lied unter dem Applaus der Zuhörer.

 

Tags darauf ging es über Stettin wieder zurück nach Steinfeld, wo alle Musikerinnen und Musiker wohlbehalten am frühen Abend ankamen.

   
© ALLROUNDER Ha